Skip to main content

Aktuelle Projekte

Schrebergärten an der Au- / Rheinstrasse in Chur

Neuansiedlung von 52 Schrebergärten an der Rheinstrasse, welche der Überbauung "Vier Jahreszeiten" weichen müssen

Auffüllungsarbeiten, Humusierung, Wegebau. Wasserzapfstellen und Umzäunung

Auftraggeber: Bürgergemeinde Chur

 

Landschaftskonzept

Landschaftskonzept zum definitiven Schutzbauwerk und Gestaltung des Auslaufbauwerks

Auftraggeber: TBA Graubünden, Gemeinde Domat/Ems

 


Philosophie

Wir respektieren unser natürliches Umfeld durch den haushälterischen Umgang mit unseren Naturressourcen.

Dabei nutzen wir den naturgegebenen Standort und akzentuieren die besonderen Eigenheiten des Ortes. Wir planen und gestalten erlebnisreiche Wohnumgebungen mit hohem Erholungswert. Dazu schaffen wir Privatsphäre durch geschützte, individuell ge- staltete Räume sowie halböffentliche Bereiche mit Gemein- schaftsanlagen. Wir heben die spannungsgeladenen Gegensätze von Natur und Kultur mit modernen Gestaltungsmitteln hervor.

Tätigkeit

 

Begleitung der Planungsträger bei:

Ortsplanung, Quartierplanung, Arealplanung, Sondernutzungs- plan.

Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen wie Siedlungsinventar, Landschaftsinventar, Überbauungsstand, Freiraumkonzept. Genereller Erschliessungsplan, Genereller Gestaltungsplan, Baugesetz, Mitwirkungsbericht

Freiraumplanung, Grünplanung, Rad- und Fusswegplanung, Velowegnetze, Mountainbikerouten, Schulwegsicherheit. Sanierungskonzept

Pflegeplanung der Umgebung von öffentlichen Bauten und Anlagen, Sportanlagen, Rasenspielfelder, Kunststoffbelägen Schulsportalagen, Spielplätzen, Parkanlagen

Landschaftsinventare, Landschaftsplanung, Naturschutz und Landschaftsschutz. Nutzungskonzepte im Konflikbereich von Naturschutz / Erholung / Tourismus

landschaftspflegereische Begleitplanung, Landschaftsbildanalyse, Definierung von ökologischen Ausgleichsmassnahmen, Ersatzmassnahmen, Biodversitätsförderung, Landschaftspflege.

Strassenbegleitplanung und biologische Abwasserbehandlungs- anlagen

Abbau- und Rekultivierungsplanung von Kiesgruben und Steinbrüchen, Materialablagerungen und Inertsoffdeponien

Umweltverträglichkeitsberichte (UVB) insbesondere Teilbereiche Flora / Fauna / Landschaftsbild / Lärm

Umweltbaubegleitung (UBB) und bodenkundliche Baubbegleitung (BBB)

Anwendung der Ingenieurbiologie zur biologischen Stabilisierung von Böschungen und zur Verhinderung von Rutschungen durch standortgerechte Bepflanzung, Holzroste, Faschinen, Sohlschwellen, Blockwure

Kontakt

EGGER ANDREAS raumplaner nds und landschaftsarchitekt fh
Kreuzgasse 48
7000 Chur
079 611 04 40

E-Mail

Geschäftsführer

Andreas Egger Raumplaner NDS und Landschaftsarchitekt FH

  • ab 1999 Schwergewicht der Tätigkeit in der Objektplanung
  • 1991 - 1998 Schwergewicht der Tätigkeit in der Landschaftsplanung
  • 01. Juli 1991 Bürogründung als Einzelfirma in Chur
  • 1987 - 1991 Angestellter als Planungsverantwortlicher im Ingenieurbüro J. Desax, Chur
  • 1987 - 1989 Technikum Brugg-Windisch . Diplom als Raumplaner NDS HTL 1989
  • 1983 - 1986 Technikum Rapperswil, Abteilung Grünplanung . Diplom als Landschaftsarchitekt FH 1986
  • 1977 - 1981 Matura Typ C in Aarau